Logo Musikhaus Kassel
Collage Musikinstrumente
Über das Musikhaus Kassel

Das Musikhaus Kassel wurde am 2. Dezember 2000 eröffnet.
Gründer und Inhaber ist » Thomas Boll.

Unser Sortiment
Zur Geschäftsphilosophie des Musikhaus Kassel gehört, dass der Verkauf
nicht im Vordergrund steht. Uns ist eine fachlich kompetente Beratung wichtiger,
auch wenn dies bedeutet (zunächst) nicht zum Verkaufsabschlu▀ zu kommen.
Deshalb arbeiten im Musikhaus Kassel auch nur ausgebildete Musiker und
keine Verkäufer.

Herausragende Bedeutung innerhalb des Sortimentes des
Musikhaus Kassel wird dem kindgemäßen musizieren zugeschrieben.
In einer eigens dafür eingerichteten Kinderecke können die Kleinen spielen
und Instrumente erproben, während die Eltern fachkundig zu den
verschiedenen Angeboten beraten werden.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 11.00 - 14.00 Uhr
Jordanstr. 9, Kassel


Vita - Thomas Boll




Thomas Boll
wurde in Lahr/Schwarzwald geboren, er erhielt bereits mit
sieben Jahren seinen ersten Klarinettenunterricht an der Musikschule Lahr.
13 Jahre war Thomas Boll Militärmusiker bei der Bundeswehr.
An der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf studierte er Klarinette
und Ba▀klarinette danach studierte er an der Gesamthochschule in Kassel
Wirtschaftswissenschaften und an der Fernuni in Hagen Kulturmanagement.

Als Klarinettist spielte er von 1989-94 bei der Rheinischen Operettenbühne
in Düsseldorf und von 1999-2003 beim Landesblasorchester Baden- Würtemberg.
Beim internationalen Jugendfestspiel-Treffen in Bayreuth war Thomas Boll Assistent.
Bei den Eifler Musiktagen, den Klarinettentagen, für den Blasmusikverband
Baden- Würtemberg und beim Sinfonischen Blasorchester Hessen war er
mehrere Jahre als Dozent tätig.

2005 erschien im Bärenreiter Verlag sein Buch
"Die Klarinette".



Seit 1998 unterrichtet Thomas Boll am Musikzentrum
im Kutscherhaus (mik) in Kassel Klarinette.
Seit 2007 spielt Thomas Boll beim Ensemble
für » minimal music, in process.
E-Mail senden